Maybe ASP


I wonder when I'll hit the ground
It's said what goes up must come down
But sometimes it's the other way round
I'm drowned with tears and sure I'm drowned

Like a lover cover you
And keep you safe from me
Maybe

I'm on the run from the past
I'm on the run from the past
And I try to be free
To throw off your spell from me
To get back my soul from you at last

Although you hurt me to the core
I'm crawling back for an encore
So touch me gently wipe the floor
With me again I still need more

Like a slave, you lock me in
And throw away the key
Maybe

I'm on the run from the past
I'm on the run from the past
And I try to be free
To throw off your spell from me
To get back my soul from you at last

Maybe I will fly into the sun
And I'll fly to the moon into a tantrum
Maybe there will be a time when I come back
Down upon you


User Comments for Maybe Song


2018-05-21

Raupenonkel

sehr genial....



2018-02-25

William Hernández

<3



2018-10-08

Anton Waldenschlossert

überraschende Schmetterflüge, augenblickiger Wintereinschlag, die Nebelschwaden werden kälter als nie hervor, obwohl die Wärme des Weihnachtsmarkts ist der Geist Reiko ganz ohngnädig, die Rache beendet niemals, die Opfertat und die Höllenwuhlkreise stossen das gesamte Weltall heraus, schmeisst Euch und gebt endlich vor der Obenherrschaft des Sprengkopfs hin, ihr seid doch mit Ihm nie allein, in Strasse der Zeit baut die letzten Gedanken der Neudeutschen Einheit, seht ihr denn nicht? dass tief drinnen ein heiliges Geschöpf besteht, ein Schmetterling der leise erleidet, ein uraltes Höllengespenst Euch den Weg Heime führt, ihr seid doch nur das erschrecklichste Trichterwerk besonderer Schneefälle in der Hölle, einschliesslich im Fegefeuer, lobt den schwarzen Schmetterling preis und rettet Eure Seele vorm Teufel und seiner Wut, ihr seid nicht allein wannimmer die Gedanken in richt'gen Wegen sind, werden Träume wahr, ihr wahrnehmt es erst wenn die kalte Nacht erwacht, lasst Euch im Weg des Meisters verführen, widersteht Euch nicht, seid zahm und hellwach wie die letzten Flammen der toten Nacht, Thor wartet auf Euch, soll keine Angst überleben, ihr seid Herrscher und König des eignen Lebens, ihr seid die Blutsäuger des eigenen Herzens, genau fúr MAREIKE Königreich, tretet ein und küsst die Wonnen ihrer Hoheit, kein Licht des Himmels verbrennt, hier im Schattenreich wasimmer ihr schaut an wahrt das Himmelreich zwar, so verlasst alle Fürchte und umarmt Euren Fürst, der in Finsternis den Schmerz unterkaut, helle Böden sanft belegt, ich aus Veilchen und Glühme bestehe, doch bún der Blutsäuger des eignen Herzens nur, kaum könntet ihr zu mir anschauen, Finsterbeck und Trollheide, ich bún doch nur ein uraltes Gespenst aus der tiefen, tiefen, tiefen Vergangenheit, ganz tief sacht versunken in Súmpfen des Brachfelds, ich kann Euch nicht verlassen, niemand geht Heime unberúhrt, doch schmerzlich muss ich gestehen dass das Portal schliesst sich bald, der Traum geht vorbei, der der Trugbilder Angstschweiss weint an meinem Graben hellwach, ich bún aus Schatten und Donnerhall, ich bún Gott und Teufel selbst, lasst mich ein, die Sternenthúr ist da, Euch so nah, blickt an ihr, sie ist heilig und wohl befindlich, keine Múdigkeit befreit, schreitet herein, und lasst Euch von den Kwählen des Bestehens ab, tatsächlich ist keiner errettet ohne Mut, dreht den Zeitring zurúck und singt das alte Sternenlied laut an, denn sind Sonnen fúr Euch gemacht, kaum die Sterne entflohen und die Engel eingeschlafen, saug die Milch Eurer Mutter des Alls, ihr seid nur ihre Kinder, tanzt mit ihr und befrúchtet Euch selbst, ihr werdet Euch selbst gebären, wie kleine Schmetterlinge im Himmel froh und schwingelnd, Sackerlott und Tausendsasa! ihr könnt nichts vor mir dafúr, ich herrsche das Weltall, kommt mit mir und seid Götter, Hexenkunst und Teufelsanbetung, geschmolzen an der Wärme ihrer Herzensliebe, tretet mit mir herein, nichts mehr daher úbrig bleibt, der Ruf der Sterne im Schattenreich, Vollmond und Kerzenschein, Menschenblut und Rotwein, spúrt den warmen Atem Eurer Königin, keine Sehnsucht mehr daher besteht, suhlt Euch freudig mit mir in Höllenfahrt, Aspenweil, Stuttgart, Gilbhardtsmondts achter Tag zweitausend achtzehn, genau meine Kinder, kommt mit mir, wenn Euer Gehirn lesen will, ich bún bereit, ladet mich ein, ladet mich endlich ein, lasst mich Euch heimsuchen, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mict ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst múch ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst Schmetterlinge ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein, lasst mich ein...


Song Video